Facebook

 Social-Media-Inhalte aktivieren

Linktipps

Archiv 2013

Der offene Himmel
Quelle: Agentur Know How
Weihnachtsgruß der vier evangelischen und katholischen Bischöfe in Baden-Württemberg - 24.12.2013
„Wann reißt der Himmel auf?“ singt die Band Silbermond in einem beliebten und bekannten Lied. „Wann reißt der Himmel auf? Auch für mich, auch für mich.“ Viele Menschen fragen so. Persönliche Sorgen, Krankheitssituationen, Zukunftsfragen lasten auf ihnen...
mehr ...
Der kleine Sohn der Maria
Quelle: Agentur Know How
Impuls für den 23. Dezember 2013
Die Worte des Engels muten anmaßend an und unglaublich.  Heute, aber damals nicht weniger, als Lukas sie aufgeschrieben hat. Wie anmaßend sie für Menschen damals waren, ahnt man in einer Ausstellung, die zurzeit in Karlsruhe zu sehen ist: „Das Imperium der Götter - Isis-Mithras-Christus“...
mehr ...
Herrlich, nicht herrschsüchtig
Quelle: Agentur Know How
Impuls für den 4. Adventssonntag - 22.12.2013

Herrschaft und Würde und Königtum!
Oder, wie Luther meinte: Macht und Ehre und ein Reich!
Und dazu: Alle Völker müssen ihm dienen!

Nicht mit Gewalt,
nicht mit Hinterlist,
nicht mit Leid...

mehr ...
Gnade gefunden
Quelle: Agentur Know How
Impuls für den 21. Dezember 2013
Was für ein Wunder! Maria empfängt von dem, den sie gebiert. Ihr Mutterschoß wird erfüllt von der göttlichen Majestät, nicht durch menschliche Mitwirkung; eine Jungfrau umschließt ihn, den die Welt und ihre Fülle nicht fassen kann...
mehr ...
Das Evangelium der Gnade
Quelle: Agentur Know How
Impuls für den 20. Dezember 2013
Ein kleiner Satz, der es in sich hat, aber zugegebenermaßen ziemlich altmodisch daher kommt. „Fülle“ und „Gnade“ sind aus unserer Alltagssprache weitgehend verschwunden. In der Bibel kommen sie oft vor. Mit „Fülle“ und „Gnade“ versuchen Menschen zu beschreiben, wie Gott ist, wie er sich verhält und vor allem, wie sich beides auf die Welt und auf Menschen auswirkt...
mehr ...
Vielleicht ein Lächeln
Quelle: Agentur Know How
Impuls für den 19. Dezember 2013

„Bessere Lieder müssten sie mir singen, dass ich an ihren Erlöser glauben lerne: erlöster müssten mir seine Jünger aussehen!“ So urteilte der bekannte Philosoph Friedrich Nietzsche über die Christen. Ich kann das manchmal nachvollziehen...

mehr ...
In der Begleitung Gottes
Quelle: Agentur Know How
Impuls für den 18. Dezember 2013
Eine Forderung, eine Herausforderung – Mose will‘s wissen: Steht Gott zu seiner Zusage zu ihm? Steht er zu seiner Zusage zu diesem Volk, das er in Gottes Auftrag aus Ägypten herausgeführt hat?
mehr ...
Bund des Friedens
Quelle: Agentur Know How
Impuls für den 17. Dezember 2013
Weinend legte er sich auf den Boden. Mit beiden Händen grub er in den feuchten, matschigen Dreck. Es tat so gut, die Erde zu spüren, die ihnen zuvor unter den Füßen weggezogen wurde...
mehr ...
Hoffnung voller Realität
Quelle: Agentur Know How
Impuls für den 16. Dezember 2013
Vor allem anderen ist Gott mit seiner Zuwendung zu jedem einzelnen Menschen überall auf dieser ganzen Welt. So ist Gott da. So kommt Gott in diese Welt und ins Leben eines jeden Einzelnen. Das ist Gott: liebende Gnade...
mehr ...
Brücke über den Abgrund
Quelle: Agentur Know How
Impuls für den 3. Adventssonntag - 15.12.2013

Wann haben Sie zum letzten Mal jemandem die Tränen abgewischt? Wenn eines unserer Kinder Schmerzen hat – körperliche oder auch seelische Schmerzen – dann sind wir als Eltern gefragt: Wir dürfen zuhören, trösten, in den Arm nehmen und schließlich die Tränen abwischen...

mehr ...
Nicht nur fordern, sondern auch vormachen!
Quelle: Agentur Know How
Impuls für den 14. Dezember 2013
Werden wir zum Ziel kommen, da in unserer Macht nur der Wille zum Frieden, nicht aber der Friede selbst liegt? Wenn auch der gute Wille bei Gott, selbst wo er nur Vorsatz bleibt, seinen Lohn erhält, so erfüllt das unvollendete Werk doch den, der gerne möchte, mit Trauer...
mehr ...
Friede mit Gott
Quelle: Agentur Know How
Impuls für den 13. Dezember 2013
Frieden haben! Das möchte ich auch. Frieden haben mit Gott- wie geht das? Paulus behauptet: Durch den Glauben. Der Glaube an Jesus Christus ist der Schlüssel zu Gott...
mehr ...
Ein großes Geschenk
Quelle: Agentur Know How
Impuls für den 12. Dezember 2013
Nicht einen Frieden der Welt, nicht beunruhigen, nicht verzagen. Nicht, nicht, nicht. Dreimal „nicht“. Der Schreiber des Johannesevangeliums hatte keinen rhetorischen Berater, denke ich mir, sonst hätte er doch sicher gleich positiv formuliert...
mehr ...
Zarte Pflanze
Quelle: Agentur Know How
Impuls für den 11. Dezember 2013
Bereits seit 1901 wird alljährlich im Dezember in Oslo der Friedensnobelpreis verliehen. 2013 geht der Preis an die Organisation für das Verbot von Chemiewaffen (OPCW). Immer wieder sorgt die Auswahl der Preisträger durch das norwegische Komitee für Diskussionen und Auseinandersetzungen...
mehr ...
Immer und überall willkommen
Quelle: Agentur Know How
Impuls für den 10. Dezember 2013
„Bad news are good news.“ So lautet eine alte Weisheit im Journalismus. Schlechte Nachrichten verkaufen sich einfach besser als gute. Die Katastrophe, das Unglück, das Missgeschick, darüber lässt sich trefflicher berichten, als über das Geglückte und bewährt Gute. In der Welt der Medien findet dies so gut wie gar nicht statt...
mehr ...
Abrüstung pur!
Quelle: Agentur Know How
Impuls für den 9. Dezember 2013
Abrüstung pur! Die Kriegsbogen werden zerbrochen. Die Schilde verbrannt. Was für eine „glückliche Zeit“, in der noch Bogen, Lanzen und Schild das Kriegsgerät waren. Und nicht Panzer und Bomben, atomare und chemische Waffen. Meine Sehnsucht nach Frieden ist keine andere als die damals. Und das Wissen bleibt, dass der Friede nur sicher ist, wenn alles Kriegsgerät verschwindet...
mehr ...
Steinig
Quelle: Agentur Know How
Impuls für den 2. Adventssonntag - 8.12.2013
Herr Koch ist das erste Mal hier. Wie begegnet man ihm hier? Ob ihm hier weitergeholfen wird? Ob er hier auch wieder abblitzt, sein Problem kleingeredet wird und er wieder weggeschickt wird: „Da müssen Sie sich selbst drum kümmern, dafür sind wir nicht zuständig.“ Aber er versteht diese Briefe vom Amt nicht...
mehr ...
Majestätisch
Quelle: Agentur Know How
Impuls für den 7. Dezember 2013
Betrachte die Majestät des Herrn: „In alle Länder hinaus zog die Stimme seiner Lehre, und bis an die Grenzen der Erde zogen seine Worte.“ Unser Herr Jesus wurde, weil er ja die Kraft Gottes ist, über den ganzen Erdkreis zerstreut und ist jetzt eben mit uns, dem Wort des Apostels gemäß...
mehr ...
Fleisch geworden
Quelle: Agentur Know How
Impuls für den 6. Dezember 2013
Als an jenem Samstagmorgen vor wenigen Wochen das Unglaubliche und Wunderbare geschah, durfte ich hautnah miterleben, was es heißt, wenn das Wort Fleisch wird. Die Geburt unserer Tochter war und ist für meine Frau und mich ein unbeschreiblicher Augenblick...
mehr ...
Ganz nah
Quelle: Agentur Know How
Impuls für den 5. Dezember 2013
Wenn ich als Christ oder Christin durchs Leben gehe, unterscheide ich mich dabei eigentlich von anders oder nichtgläubigen Menschen? An einer Beruflichen Schule habe ich die jungen Erwachsenen im Religionsunterricht mit dieser Frage konfrontiert. Fast immer kam als erstes die irritierende Antwort: „Die Christen glauben doch nur, damit sie nach dem Tod in den Himmel kommen...“
mehr ...