Facebook

 Social-Media-Inhalte aktivieren

Linktipps

Anders gerecht

Impuls für den 19.12.

Verkündet bei den Völkern: / Der Herr ist König. Den Erdkreis hat er gegründet, sodass er nicht wankt. / Er richtet die Nationen so, wie es recht ist.
Der Himmel freue sich, die Erde frohlocke, / es brause das Meer und alles, was es erfüllt.
Es jauchze die Flur und was auf ihr wächst. / Jubeln sollen alle Bäume des Waldes
vor dem Herrn, wenn er kommt, / wenn er kommt, um die Erde zu richten. Er richtet den Erdkreis gerecht / und die Nationen nach seiner Treue. (Psalm 96, 10-13)
 
Quelle: Quelle: unsplash.com/@grakozy
 
Ich könnte jetzt viel schreiben über Recht und Gerechtigkeit, damit aus meinem Alltag erzählen und wahrscheinlich den Rahmen eines solchen Beitrags sprengen. Aber bin ich als kirchlicher Richter wirklich der Richtige?

Der Autor des Psalms spricht über Gottes Gericht, über Gott, der am Ende für Gerechtigkeit sorgen wird. Das ist etwas ganz anderes als es menschliche Richter, tagein tagaus versuchen.

Ältere Menschen erzählen mir immer wieder, dass mit solchen Stellen, ja sogar mit dem Bild vom Gericht, Menschen klein gehalten wurden und ihnen Angst gemacht wurde.

. Was aber, wenn Gottes Gerechtigkeit ganz anders ist? Was, wenn Gottes Gericht ein Gericht ist, das alle überrascht?

Natürlich wäre es vermessen, als Theologe und als Kirchenrechtler vorzugeben, genau zu wissen, wie Gott sich verhalten wird, wie sein Urteil über mich oder andere Menschen ausfallen wird. Für mich steht aber eines fest: Wenn Gott mich liebt, wenn er jeden Menschen liebt, dann ist es sein Ziel, dass alle Menschen das Ziel des Lebens erreichen. In diesem Gericht muss ich damit leben, dass auch der Mensch, der mich aufregt, der Mensch mit dem ich noch eine offene Rechnung habe, eben keine Strafe bekommt.
Vielleicht ein herausfordernder Gedanke, wenn mir wieder der Mensch begegnet, der mich gerade besonders aufregt.
Autor / Autorin
Quelle: Thomas Weißhaar
Thomas Weißhaar

Offizial der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Bei Fragen zu den Impulsen wenden Sie sich bitte an: info[at]advent-online[dot]de